Content Management & Community Management

Für erfolgreiches Content Marketing braucht es mehr als bloß das Schreiben von Captions und Posten von Bildern. Auch heute fehlt es vielen Unternehmen immer noch an Bewusstsein für die Wichtigkeit von professionellem Social Media Marketing.

Die Wahrnehmung, das digitale Kommunikation unbedingt zum Repertoire von Marketing und Sales eines Unternehmens gehört, ist mittlerweile in den Köpfen fast aller Unternehmer angekommen. Dennoch gibt es auch heute noch massive Defizite in Bezug auf die Professionalität und das Nutzen von Potenzialen im Content Marketing.


Wir sprechen Content & Community Management fließend

Wir unterstützen Organisationen und Unternehmen bereits seit mehr als 10 Jahren bei der Entwicklung und Umsetzung aller notwendigen Maßnahmen im digitalen Marketing. Dabei helfen wir bei der Entwicklung und Umsetzung von Contentstrategien und berücksichtigen Themen wie Contentproduktionen, Contentplanung, Advertising, Datenanalyse, Reporting & Co. Wir denken und leben online. Deshalb sprechen wir die richtige Sprache für jede Plattform, jeden Blog und jede Zielgruppe. Wir unterhalten, schaffen Nutzen für die Community und vermitteln Wissenswertes. Dabei produzieren wir plattformgerechten Content und setzen mit Social Media Advertising auf eine möglichst treffsichere Streuung innerhalb der relevanten Zielgruppen. Denn uns sind die Besonderheiten im Social Media Marketing nicht nur bewusst, wir nutzen sie auch zum Vorteil unserer Kunden.


Besonderheiten im digitalen Content Marketing

Die Faktoren Zeit und Umsetzungsgeschwindigkeit sind, neben dem regelmäßigen Datenstrom, wesentliche Vorteile im digitalen Marketing, die Marken bei der Umsetzung der digitalen Marketingmaßnahmen nutzen können. Zwei weitere besondere Aspekte des digitalen Marketings neben Geschwindigkeit und Messbarkeit, sind zum einen der bidirektionale Aspekt der Kommunikation, also die Beteiligung der Marke am Austausch mit Usern und Konsumenten und zum anderen die Chance für Unternehmen auf den Beziehungsaufbau zur Zielgruppe. In beiden Fällen zeigt die Erfahrung, dass hierin das größte Erfolgspotenzial aber gleichzeitig das geringste Bewusstsein dafür in Unternehmen vorhanden ist und daher auch die wenigsten Anstrengungen dafür unternommen werden.


Quatsch mit deiner Community!

Besonders die Wirkung von aktivem Communitymanagement wird oft unterschätzt. Im Gegensatz zum passiven Communitymanagement, also dem zeitnahen Aufnehmen und Beantworten von Kommentaren, bemüht sich das aktive Communitymanagement um die Entwicklung der Community durch Kontaktaufnahme, Einladungen und Kooperationsanfragen. Auch die Messbarkeit der Wirkung von Content Marketing, kann eine Chance zur Kostenreduktion darstellen. Daraus ergeben sich Vorteile wie zum Beispiel AB-Testing, gute Messbarkeit der Zielerreichung und Performance Optimierung von laufenden Kampagnen. Doch für all diese Besonderheiten gilt, es braucht eine Strategie, um erfolgreich zu sein.


Ohne Strategie geht’s nicht

Wer sich vorher keine oder nur wenig Gedanken über eine Strategie hinter dem eigenen Content macht, wird das später in der eignen Performance büßen. Wir legen unseren Kunden daher stets nahe, mit der Entwicklung einer Contentstrategie zu beginnen und dafür auch ausreichend Zeit und Ressourcen einzuplanen. Dabei werden Fragen nach den Zielen und den Zielgruppen genauso gestellt, wie nach der kontinuierlichen Umsetzbarkeit der Maßnahmen oder auch den Goods and Bads des Content Marketings von Mitbewerbern. Erst wenn die Ziele klar sind und das gesamte Unternehmen auf gemeinsame Contentarbeit (Contentproduktion, Contentplanung, Advertising) eingestimmt und vorbereitet ist, kann mit der Entwicklung der Contentstrategie begonnen werden.


Paid Media als Content Booster

Dabei ist aber nicht nur die Frage nach der kontinuierlichen Contenterstellung (Wer macht was und wann? Wer gibt Content frei? Wie werden neuen Ideen kreiert? etc.) zu beantworten, sondern auch eine Strategie zur Verbreitung der Inhalte zu entwerfen (Seeding). Dazu nutzen wir einerseits die gezielten Werbemöglichkeiten, die uns Facebook, Instagram, LinkedIn, TikTok, YouTube, Google und Co. bieten, um für sogenannte Paid Media Reichweite innerhalb der Zielgruppen zu sorgen. Andererseits gilt es auch auszuloten, ob die Zusammenarbeit mit Werbepartnern und/oder Influencern sinnvoll für die angestrebten Ziele sein kann. Ist die passende Strategie erstmal gefunden, kann die erfolgreiche Umsetzung gestartet werden und alle Besonderheiten von Content Marketing zum Vorteil des Unternehmens genutzt werden.


Lust zu hören, was für Ideen wir für dein Unternehmen haben? Dann melde dich bei uns!